• Aktuelles
  • Kontakte
  • Gottesdienste & Sakramente
  • Kirchen
  • Gemeindeleben
  • Menschen & Aufgaben
Aktuelles1 Kontakte2 Gottesdienste & Sakramente3 Kirchen4 Gemeindeleben5 Menschen & Aufgaben6
wowslider.com by WOWSlider.com v8.6

Herzlich Willkommen in St. Thomas Morus

Liebe Gemeinde!

Habe ich in meiner Vorstellung noch groß verkündet ich liebte das Rheinland, muss ich mich jetzt doch kurz bei einigen unbeliebt machen: Ich bin absolut kein Karnevalsmensch. Steinigen Sie mich bitte nicht!
Und glauben Sie mir, ich gönne von Herzen jedem Jecken und jeder Närrin die fünfte Jahreszeit. Aber Karneval muss man lieben oder fliehen. Zum Glück ist der Rheinländer ja tolerant: Jede Jeck is anders. (Et kölsche Jrundjesetz, Zusatzartikelsche §15). Wir können das hier aushalten.
So oder so ähnlich hätte das vielleicht auch Jesus formuliert. Er war mit allen Menschen gerne zusammen. Egal ob Jeck oder nicht. Oder zu seiner Zeit: Egal ob Pharisäer oder Ehebrecherin, weise Schriftgelehrte oder Kinder, (zu Unrecht) reicher Zöllner oder armer Fischer. Für jeden hatte Jesus gute Worte und vor allem Zeit. Das gilt auch für uns heute, egal ob wir in den kommenden Tagen als Prinz, Prinzessin, Bauer, Frosch, Cowboy, Tiger, Hexe oder eben auch gar nicht unterwegs sind. Jesus hält uns aus, egal wie wir sind und wie wir ticken, ob Jeck oder nicht. Ein gutes Beispiel eigentlich für unsere Zeit.

Ich wünsche Ihnen, egal wie Sie die kommenden Tage
verbringen viel Spaß und Dreimol Thomas Morus Alaaf!
Und denen, die sich denken: „Wat sull dä Quatsch?“ Gute Nerven!

Herzliche Grüße,
Christina Wagner, Pastoralassistentin

Nachrichten

Zeit für Beethoven

Nehmen Sie sich Zeit, einige Werke des Bonner Komponisten in Bearbeitung für Or...
» mehr lesen

Schießtürme, Sperrgräben, Stolperdraht

Erinnerungen an die ehemalige deutsch-deutsche Grenze Ein Vortrag von Manfred v...
» mehr lesen

1. März: Fastenessen St. Thomas Morus

Der Gemeindeausschuss St. Thomas Morus ladt im Anschluss an die Sonntagsmesse am...
» mehr lesen