Offene Kirchentüren

In diesen Zeiten tut es gut, einmal durchzuatmen, die Gedanken zu sortieren und sich im Gebet an Gott zu wenden.
Dafür öffnen wir unsere Kirchen für Sie täglich von 10-18 Uhr solange die aktuellen Bestimmungen es zulassen.
Nutzen Sie die Zeit für ein persönliches Gebet,  zünden Sie eine Kerze an oder genießen Sie für ein paar Minuten die Stille.  

Einladung zum gemeinsamen Gebet

Auch wenn wir uns zum Gebet nicht versammeln können, ist es möglich gemeinsam zu beten: Auch in den kommenden Wochen werden wir täglich um 19:30 Uhr unsere Glocken läuten. Als Erinnerung daran, dass wir gemeinsam durch diese Zeit gehen und als Einladung zum persönlichen Gebet. Beten Sie das Vater unser, das Ave Maria, ein freies Gebet oder nutzen Sie unseren Gebetsvorschlag unten. So bleiben wir miteinander verbunden.

Gott, ich treffe dich auf den Balkonen, von denen in italienischen Straßen deine Zuversicht gesungen wird. Ich treffe dich in den Zetteln an den Türen, an denen Nachbarn durch Hilfe für andere deine Liebe üben. Ich treffe dich in der Fürsorge, die meine Liebsten sich auf allen Wegen um mich kümmern lässt. Ich treffe dich im Gebet, selbst in den stillen, kurzen, trägst du meine Ängste mit.  (...) Amen


(via twitter: @ riegeros)

Wir sind an Ihrer Seite

Download wir_sind_fuer_sie_da.pdf - 1 MB