Sie möchten Ihr Kind taufen lassen? Gern!

Wenn Sie Ihr Kind/Ihre Kinder taufen lassen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit einem der acht Pfarrbüros auf und melden ihr Kind persönlich an. Es kann sein, dass mehrere Kinder in einer Feier getauft werden. Vor dem Tauftermin wird einer der Diakone oder Priester des Pastoralteams Sie besuchen und mit Ihnen die Feier vorbereiten.

Die aktuellen Tauftermine finden Sie hier.

Je nach Zugehörigkeit zur katholischen Kirche können Christinnen und Christen als Paten bei der Taufe dabei sein oder als Taufzeuginnen und Taufzeugen. Paten bringen bitte eine entsprechende Bescheinigung von ihrem Wohnpfarramt mit.

Was bei einer Tauffeier zurzeit zu beachten ist….
Für Eltern und Paten

  • In die Listen, die Sie im Pfarrbüro erhalten haben, tragen Sie bitte einzeln die Namen und entweder eine Telefonnummer oder eine  E-Mail-Adresse der Mitfeiernden ein. Es geht um die direkte Er-reichbarkeit im Fall einer Ansteckung mit dem Corona-Virus (Ge-sundheitsschutz geht zurzeit vor Datenschutz).
  • Ebenso erhalten Sie einen Plan der Kirche ( Bänke)
  • Es gilt weiterhin die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m. Von dieser Regel kann abgesehen werden, wenn in einer Bank folgende Menschen sitzen:
  1. Verwandte in gerader Linie: Geschwister, Ehepartner, Großeltern
  2.  Personen aus max. zwei Haushalten
  3. eine Gruppe von Menschen (so viele wie in die Bank passen), die ausdrücklich damit einverstanden sind, dass der Mindest-abstand aufgehoben ist.
  •  Bitte bringen Sie die Listen und den Sitzplan ausgefüllt wieder mit ins Pfarrbüro und später mit zum Gespräch mit dem taufenden Diakon/Priester.


Bitte beachten Sie bei der Tauffeier folgende Hinweise:

  • Beim Eintreten in die Kirche, beim Umhergehen in der Kirche muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. In der Bank kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.
  • Während der Feier kann nicht gesungen werden.
  • Bei der eigentlichen Taufe müssen Eltern, Paten, Täufer einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
  • Es darf nur eine Person fotografieren.

Stand Juli 2020