Die ev. Johanniskirchengemeinde veranstaltet in Zusammenarbeit mit der kath. Kirchengemeinde

St. Thoma Morus (St. Laurentius)

einem Beethoven-Abend der besonderen Art! 

Ludwig van Beethoven: Taub, aber nicht stumm!

"Doch ich wäre glüklich, vieleicht einer der Glüklichsten Menschen, wenn nicht der Dämon in meinen Ohren seinen Aufenthalt aufgeschlagen - hätte ich nicht irgendwo gelesen, der Mensch dörfe nicht freywillig scheiden aus seinem Leben, so lange er noch eine gute That verrichten kann, längst wäre ich nicht mehr. ..." 

(Beethoven an Franz Gerhard Wegeler in Koblenz, Wien, 2. Mai 1810)

 

Texte und Musik aus Beethovens Leben, vorgetragen von

·        Alexander Wolfshohl, ehemaliger Direktor des Beethoven- Gymnasiums,

·        Prof. Dr. Margit Haider-Dechant, Konzertpianistin,

·        Josef Weber, Seelsorgebereichsmusiker

 

Beginn: 19.30 Uhr mit Pfrn. Dagmar Gruß und Diakon Ralf Knoblauch
Voraussichtliches Ende: 21.00 Uhr

Veranstaltungsort: Johanniskirchengemeinde Bonn-Duisdorf,Bahnhofstr. 65

Anfahrt:

Bus 611 - Haltestelle: Alter Heerweg

Bus 610, Bus 630 - Haltestelle: Duisdorf Neuer Friedhof

Bahn S23 - Haltestelle: Duisdorf Bahnhof

Es ist ein behindertengerechter Zugang vorhanden.

 

Die Veranstaltung wird wegen der durch die Corona-Pandemie noch eingeschränkten Bedingungen als Hybridveranstaltung durchgeführt, d.h. eine begrenzte Anzahl Personen kann in Präsenz daran teilnehmen, während der andere Teil sich die Veranstaltung online – siehe unten - ansehen kann.

Für Präsenzteilnehmer ist eine Anmeldung erforderlich: per Mail: schmie@giub.uni-bonn.de oder über Tel.: 0163-3815916.

Die Veranstalltung kann als Livestream auf Youtube und auch später als Aufzeichnung abgerufen werden: https://youtu.be/GqQX1QQaKgI