Monatsbrief Juli

Nun ist wahrhaftig schon wieder die Hälfte des Jahres rum. Wir wünschen allen eine schöne Sommerzeit.

Termine im Juli/August:

Donnerstag, 04.07.2019 – 08:30 Uhr Frauenmesse, anschl. Frühstück

Donnerstag, 04.07.2019 – 19:30 Uhr in St. Aegidius– wichtiger Termin!!

Menschen. Räume. Perspektiven - Raum-Konzept der Kirchengemeinde St. Thomas Morus

Viele Menschen sind der Einladung, anstehende Veränderungen in unserem Gebäudebestand aktiv mitzugestalten, gefolgt. Der Arbeitskreis Gebäude hat alle eingegangenen Vorschläge gesichtet, kategorisiert und aus der Summe der Einreichungen erste Ideen für ein Gebäudekonzept entwickelt. Diese Vorstellungen sollen an diesem Abend präsentiert und diskutiert werden.
Sie, Ihre Familien, Freunde, Kollegen und Nachbarn sind herzlich zu diesem Gesprächstermin eingeladen.
Bitte kommen Sie zahlreich, es geht um die Zukunft des Pfarrzentrums von St. Aegidius!!


Sonntag, 14.07.2019 – Pfarrfest
Es werden noch dringend Kuchenspenden sowie Hilfe in der Küche und beim Kuchenverkauf benötigt. Anmeldung gerne telefonisch bei Antonia Pusch unter 67 11 48 (AB geschaltet) oder per Email: antonia-pusch@gmx.de. Im Voraus lieben Dank.


Termine im August

Tagesausflug an die Lahn - 21. August

Auf einem von der Lahn umflossenen Felsrücken liegt die kleine Stadt Weilburg, einst Residenz der Fürsten von Nassau. Über der Altstadt erhebt sich das Renaissance-Schloss mit einem Uhrturm, einer schönen Schlosskirche und einem Schlossgarten.

Abfahrt: 8:15 Uhr ab Klosterweg

In Weilburg werden wir durch die Altstadt geführt und erfahren etwas über die Geschichte der Stadt, des oberen Lahntals als auch über das nassauische Fürstenhaus. (Dauer ca. 1,5 Std.)

Zum Mittagsessen kehren wir in den Bürgerhof ein. Die Speisekarte finden Sie auf der Rückseite. Bitte bei der Anmeldung ein Essen angeben.

Bei der Stadtführung werden wir leider nur einen kleinen Teil vom Schlossgarten sehen, deshalb bleibt nach dem Essen noch Zeit für einen Bummel durch den Garten, Altstadt oder …. (wozu Sie gerade Lust haben).

Gegen 15:00 Uhr fahren wir ein kurzes Stück mit dem Bus weiter.

In Runkel gibt es bemerkenswerte alte Fachwerkbauten. Über dem Ort thront die Burg Runkel, die Stammburg der Fürsten von Wied. Von der alten Brücke aus bietet sich ein herrlicher Blick auf die Burg, deren grobes Mauerwerk geradezu mit den Felsen verwachsen zu sein scheint.
Hier gibt es keine „Stadtführung“ aber wir können auf eigene Faust den Ort erkunden. Anschließend haben Sie die Möglichkeit zum Einkehren (keine gemeinsame Einkehr).

Abfahrt ist um ca. 17:30 Uhr, so dass wir gegen 19:00 Uhr wieder in Buschdorf sind.

Reisepreis für Mitglieder 15,00 €; für Gäste 20,00 €

Die Anmeldung mit dem Geld  bitte bis zum 30. Juli 2019 bei Frau Wolski, Im Dahl 74, abgeben!

Wir, das Organisationsteam, freuen uns auf rege Beteiligung.
Julia Wolski und Monika Winnebeck



Rückblicke
Veranstaltung Musik und Magie Freitag, 24.05.2019

Das Abendprogramm mit Donatus Weinert hat 73 Zuschauer begeistert. Vor der Veranstaltung und während der Pause gab es Getränke für die Gäste.
Bei allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, möchte ich mich noch einmal herzlich bedanken.

Kulturspaziergang 21.06.2019 in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Mit dem ÖPNV erreichten wir bei herrlichem Wetter die kleine Stadt Ahrweiler. Der erste Eindruck vom Bahnhof war prächtig. Inmitten der Weinberge liegt im Tal, geschützt durch eine vollständige, mittelalterliche Mauer, die kleine Stadt Ahrweiler. Besonders hervorzuheben sind die vier großen Tore, welche die Bürger Hut nennen, so heißt es z. B. Ahrhut oder Ober- bzw. Unterhut. Wir konnten einen Stadtrundgang machen, der auch außergewöhnlich war, denn der ganze Ort war geschmückt mit den Fahnen des alten Wappens der Stadt Ahrweiler. Denn, Ahrweiler feiert sein traditionelles Schützenfest.

Immer wieder stießen wir nicht nur auf die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, sondern auch auf die Schützen in ihrer alten Uniform. Der Abschluss fand in einem ehem. Herrenhof am Marktplatz unter den Klängen der Schützengarde statt. Es war ein gelungener Tag.


Vorschau Termine September

Der nächste Kulturspaziergang zum August-Macke-Haus in Bonn, findet nach den großen Ferien am Donnerstag, 05.09.2019 statt.
Treffpunkt U-Bahn Station Linie 16, Abfahrt: 14:16 Uhr.

Mit August Macke erleben wir einen Bonner Maler mit großem Talent. Seine ausdrucksvollen Bilder zeigen auch ein Stück Bonner Geschichte, Anfang des 20. Jahrhunderts. Das August Macke Haus ist ein Museum in Bonn, das in einem vom expressionistischen Maler August Macke früher bewohnten Wohnhaus eingerichtet ist. Neben der ständigen Ausstellung des Ateliers Mackes finden auch Sonderausstellungen zum Expressionismus, Rheinischen Expressionismus und/oder der rheinischen Malerei statt.

Der Preis beträgt 10,00 € und ist mit der Anmeldung sofort fällig. Für die Durchführungen der Veranstaltungen haben wir im Voraus Kosten, wie Eintritt, Führungen, Gruppenfahrkarten.
Die Anmeldung bitte bei Frau Margret Klein, Otto-Hahn-Str. 71 abgeben.
Bitte haben Sie Verständnis, wenn Sie bei unentschuldigtem Fernbleiben trotzdem zahlen müssen.


Unseren Juli- und August-Geburtstagskindern gratulieren wir von Herzen und wünschen ihnen alles Gute und Gottes Segen !

Regelmäßig wiederkehrende Veranstaltungen:
mittwochs:     19:15 Uhr Gymnastikkurs unter Leitung von Frau Heeren-Jones
donnerstags:     10:00 Uhr Gymnastikkurs unter Leitung von Frau Heeren-Jones
donnerstags:    15:00-17:00 Uhr offener Spielenachmittag

Ihre Ursula Lennarz, Renate Flohr, Ilona Henseler, Margret Krabbe und Antonia Pusch