• Aktuelles
  • Kontakte
  • Gottesdienste & Sakramente
  • Kirchen
  • Gemeindeleben
  • Menschen & Aufgaben
Aktuelles1 Kontakte2 Gottesdienste & Sakramente3 Kirchen4 Gemeindeleben5 Menschen & Aufgaben6
wowslider.com by WOWSlider.com v8.6

Herzlich Willkommen in St. Thomas Morus

Liebe Mitchristen,
nach den weihnachtlichen Feiern schwirrte an den Ausgängen „Frohe Weihnachten!“ hin und her und die meisten haben im Getümmel auch das orangefarbene Heft, den Quartalskalender zur neuen Gottesdienstordnung mitgenommen. Doch was im Heft zu lesen ist, macht manche gar nicht froh. Wieder einmal wird das Angebot vor Ort ausgedünnt, nach Bank- und Bäckereifiliale betrifft es jetzt etwas so Kostbares wie die sonntägliche Messe.
Diese Enttäuschung können alle, die mehr als ein Jahr lang beraten haben, sehr gut nachvollziehen. Eigentlich war sie sogar der Grund für den neuen Zwei-Wochen-Rhythmus: Wir wollen uns eben nicht aus den Gemeinden zurückziehen, wo nur wenige die Messe mitfeiern, wollen keine Kirche in den Ortsteilen ganz ohne Gottesdienst lassen. Noch stehen dafür eine Handvoll Priester zur Verfügung, doch es werden schneller weniger, als uns lieb ist -
Alter, Krankheit, Dienstende. Noch ließen sich zur Not acht Messen am Wochenende besetzen, doch bevor wir von den Umständen zu raschen Reduzierungen gezwungen werden, möchten wir anstehende Veränderungen lieber vorausschauend mit Ihnen erproben und deren versteckte Chancen entdecken. Die gibt es tatsächlich. Für diesen Weg haben wir uns im Pfarrgemeinderat nach Gesprächen in allen acht Gemeinden entschieden. Jetzt bitten wir um Ihr Vertrauen beim Vorangehen, um gegenseitiges Wohlwollen und nicht zuletzt um Gottes Segen, der uns begleitet.             

Herzlich 

Ihr Markus Höyng, Pfarrvikar

Flüchtlingshilfe der Katholischen Kirchengemeinde St. Thomas Morus Bonn